Datenschutz Sensibilisierung

datenschutz seminar

Workshop zum Datenschutz – die EU Datenschutz-Grundverordnung ist in Kraft getreten

großer Praxisanteil | inklusive Material | günstige Preise

Am 25.05.2018 endet die Übergangsphase für die Einführung der EU Datenschutz – Grundverordnung (EU DS GVO) und wird damit verbindliches Recht in Deutschland.
Damit ändert sich Grundlegendes für die betrieblichen Prozesse bei der Datenverarbeitung – online und offline.
Laut einer Studie des Bitkom e.V sind erst 2% der Unternehmen in Deutschland ausreichend auf diese neue Rechtslage vorbereitet. Seien Sie nicht die Letzten und sparen Sie empfindliche Strafgelder u.u. in Millionenhöhe.

Seminarinhalte für online und offline Unternehmensprozesse

Gesetzliche Grundlagen zum Datenschutz ab 2018

  • EU-DSGVO
  • E-Privacy-Verordnung
  • IT-Sicherheitsgesetz (BSI-Gesetz)

 

Warum sollten sich Betriebsräte mit der EU-DSGVO beschäftigen?

  • Betriebsverfassungsgesetz und Datenschutz
  • Digitalisierung des beruflichen Alltags
  • Rechte und Pflichten im Rahmen der Mitbestimmung

 

Welche Pflichten haben Unternehmen?

  • MA Sensibilisieren
  • Datenschutzfolgeabschätzung
  • Dokumentationspflichen

 

Zielgruppe

Mitglieder von Betriebsräten, Mitarbeitervertretungen, Personalräten, Verantwortliche Stellen in Unternehmen wie Geschäftsführer und leitende Beschäftigte

Womit Sie sich jetzt beschäftigen müssen!

Neben der Rechenschaftspflicht also der Dokumentation von „geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen“ (TOMs) unter denen personenbezogene Daten in Ihrem Unternehmen verarbeitet werden (speichern / löschen – online / offline ), hat die Umstellung vieler unternehmerischer Prozesse zur Folge. Dies gilt selbstverständlich sowohl für die interne als auch für die externe Verarbeitung der relevanten Daten.

Hierfür müssen präzise Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) und Ergänzungen zu Arbeitsverträgen erarbeitet werden.

Des Weiteren sind die verantwortlichen Stellen in Unternehmen verpflichtet eine Risikofolgenabschätzung zu erstellen – Verstösse sind meldepflichtig.

Auf diese Themen bereitet Sie der Workshop vor!


Teilnehmerzahl

max. 20 Personen


Dauer

ca. 3 h


Preis

195,- EUR
(Fach-Rabatt: 10%)
zzgl. MwSt. 19%


Ort

Herne


Referent

Rebecca Wiemer
externe Datenschutzbeauftragte
Auditorin (TÜV Zertifiziert)

Christian Arndt, Alice Vogler


Termin

16.11.2017 | 13-16 Uhr


Veranstalter

Komfakt – Die Wissensvermittler


Inhaltliche Verantwortung

Wiemer&Arndt


Anmeldeformular

Sie erhalten nach dem Absenden eine Kopie Ihrer Angaben per Email.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
 

 
Hiermit melden wir verbindlich folgende Person/en zum Seminar bei Ihnen an:
 
Teilnehmer 1:

 
Teilnehmer 2:

 
Teilnehmer 3:


Hotelbuchung

Im Seminarpreis sind die Hotelleistungen nicht enthalten. Sollten Sie nicht übernachten, berechnen wir lediglich die Tagungspauschale. Die Kosten für die gewählten Hotelleistungen rechnen wir direkt mit Ihrem Arbeitgeber ab. Wir bitte darum, dass Sie die Hotel-Extras direkt vor Ort im Hotel bezahlen.

Hotelbuchung mit Übernachtung:

VollpensionHalbpension

Hotelbuchung ohne Übernachtung:

Tagesgast inkl. MittagessenTagesgast inkl. Mittag - und Abendessen

 

 

Bitte akzeptieren Sie vor dem Absenden unsere Datenschutzerklärung und Seminarbedingungen.

Die besonderen Seminarbedingungen sind uns/mir bekannt und werden von uns/mir akzeptiert.

Die Datenschutzerklärung ist uns/mir bekannt und wird von uns/mir akzeptiert.

Wir kommen zu Ihnen!

INHOUSE SEMINARE

mehr erfahren

 

Unsere Kunden